6 Stufen zur Digitalisierung im Vertrieb

6 Stufen zur Digitalisierung im Vertrieb

Sich als Unternehmen nicht mit der Digitalisierung im Vertrieb zu beschäftigen bedeutet ein Roulette Spiel mit der Zukunft Ihres Unternehmens. Verpassen Sie es nicht jetzt in die digitale Transformation zu gehen und die Möglichkeiten und Chancen für die Weiterentwicklung und Innovation in Ihrem Vertrieb zu nutzen. Vertrieb ist und bleibt der Wichtigste Bereich in Ihrem Unternehmen.

Verhandlungserfolg – eine Frage der Einstellung und der Verhandlungspsychologie! Teil 1

Verhandlungserfolg – eine Frage der Einstellung und der Verhandlungspsychologie! Teil 1

Wir verhandeln ständig, egal ob im Privatleben oder im Job. Verhandlungserfolg hat in erster Linie mit der Verhandlungspsychologie zu tun. Unsere Einstellung, unsere Gedanken beeinflussen ihn beträchtlich. Wenn deine innere Einstellung für eine Verhandlung nicht stimmt,

Wenn der Kunde nicht zuhört! – Faktoren für gutes Verkaufen

Welche Erwartungen kann ich an Kunden haben? Was heisst gutes Verkaufen? Neulich beim Bürgersteiggespräch über gutes Verkaufen: „Der hat mir überhaupt nicht zugehört. Der hat immer auf sein Handy geschaut. Den hat das gar nicht interessiert. Doofer Kunde“ erzählt mir der Verkäufer nach seinem Kundentermin. Kennen Sie das? Wie oft hatten Sie in einem Gespräch schon einmal das Gefühl, dass Ihr Kunde nicht zuhört – an dem Angebot nicht interessiert ist? Und wir gehen dann frustriert und denken uns – so ein respektloser Kerl. Wo ist hier die Wertschätzung? Wenn der Kunde nicht zuhört – was tun? An andere Kunden verkaufen? Wenn ich für zu meinem Vortrag gehe, dann komme…

Kaltakquise im Verkaufsgespräch

Kaltakquise im Verkaufsgespräch

Kaltakquise im Verkaufsgespräch – Was genau wollen Sie eigentlich sagen? Angenommen, Sie konnten die erste Hürde Vorzimmer mit Bravour nehmen und sind nun mit dem Wunsch-Ansprechpartner im Verkaufsgespräch verbunden. Jetzt haben Sie nur sehr, sehr kurz Zeit, sein Interesse zu wecken, damit er nicht sofort genervt wieder auflegt. Die Qualität Ihres Elevator-Pitch wird darüber entscheiden. Ihr Pitch muss kurz, emotional, aufhorchend lassend und vor allem einfach sein! Er sollte idealerweise immer so wirken, als formulierten Sie ihn begeistert und überzeugt zum allerersten Mal, nur für genau diesen Ansprechpartner! Ihr Akquise-Elevator sagt aus, wer Sie und Ihr Unternehmen sind, welche Produkte Sie anbieten und warum Sie es wert sind, einige Momente…

Bitte – mehr Abstand bei Beschwerden!

Bitte – mehr Abstand bei Beschwerden!

Mehr Abstand bei Beschwerden – Bitte! Kennen Sie das Gefühl sich angegriffen zu fühlen bei Beschwerden oder Reklamationen? Der Kunde beschwert sich und Sie nehmen es persönlich. Die Beschwerde kreist in Ihren Gedanken und sie verfangen sich in einem Netz negativer Gedanken wegen dieser Reklamation oder Beschwerde. Und unglaublich Bescherden sind Chancen für Neugeschäft – lesen Sie mehr hier. In negativen Gedanken gefangen Schon Watzlawick hat Anfang der 80er Jahre mit seiner Hammergeschichte dieses Netz von negativen Gedanken gut beschrieben: Ein Mann möchte sich von seinem Nachbarn einen Hammer borgen, doch dann fällt ihm ein, dass der ihn am Vortag nur flüchtig gegrüßt hat. Mag der ihn etwa nicht? Das…

6 Gründe für Social Selling im Vertrieb als Zukunft des Verkaufens!

6 Gründe für Social Selling im Vertrieb als Zukunft des Verkaufens!

Ihr Grund für Social Selling als Zukunft des Verkaufens: Das einzige was sicher ist, die Veränderung erfolgt immer schneller. Die Digitalisierung bringt uns dazu über Social Selling im Vertrieb mehr nachzudenken. Informationen sind frei zugänglich, über Produkte genauso wie Dienstleistungen und der Markt wird immer mehr zu einem Käufermarkt, der extrem gut informiert ist. Also braucht es einen neuen Weg, um Kunden zu bekommen, sie zu interessieren für das eigene Produkt. Was ist der Grund für Social Selling als Zukunft des Verkaufens? Der Verkäufer muss sich darauf einstellen. Nun gibt es im Internet natürlich sehr viele Anbieter, die genau um die gleichen Kunden kämpfen. Wie schafft man es hier aufzufallen…

Verhandlungen – Empathie – statt Mathemathik

Verhandlungen – Empathie – statt Mathemathik

Ration versus Emotio in Verhandlungen zum Verhandlungserfolg

Die beiden Nobelpreisträger Amos Tversky und Daniel Kahnemann haben den sogenannten “emotionalen Akteur” untersucht und sehen Emotionen als ausschlaggebenden Faktor für das Verhalten, unser Denken und natürlich auch unserer Interpretationen und damit verbundenen Verzerrungen unserer Wahrnehmung.

Überlasse das Denken den Pferden -gerade im Vertrieb und Verkauf

Überlasse das Denken den Pferden -gerade im Vertrieb und Verkauf

Update im Denken im Vertrieb und Verkauf – das agile Mindset Sind wir so großgeworden, dass uns gesagt wurde “Erledige deine Aufgaben und hinterfrage sie nicht?” Bis vor kurzem sollten auch Mitarbeiter – je nachdem in welcher Position nicht mitdenken. Sicher so nicht im Vertrieb und Verkauf. Das Marktumfeld ändert sich rasant und damit müssen die Mitarbeiter Schritt halten. Viele wissen, dass sie sich schneller als bisher verändern und innovativ sein müssen. Out of the Box Denken ist hier immer mehr gefragt. Viele Unternehmen denken, dass dieses neue Verhalten bzw. Denken automatisch kommt durch die Einführung von Scrum oder Design Thinking. Weit gefehlt. Neue Methoden im Verhalten müssen nicht automatisch…